M3_2007-04-14

M3



































Volle Auflösung


Objekttyp: GLOCL
Sternbild: CVN
Position: 13h42.2 / +2823
Helligkeit: 6.3
Größe: 18.6'

Der Kugelsternhaufen Messier 3 steht im Sternbild Jagdhunde. Im Messier-Katalog trägt er die Nummer M3 und im NGC-Katalog die Nummer 5272. M3 wurde am 3. Mai 1746 von Charles Messier entdeckt. Der Kugelsternhaufen ist mit einer halben Million Sternen ein sehr großer Vertreter seiner Art und enthält mit 212 veränderlichen Sternen (davon 170 RR Lyrae Sterne) die größte Anzahl dieser Sternklasse in unserer Galaxie. Von 186 Sternen konnte eine Periode bestimmt werden.

(Quelle: Wikipedia.de)


Informationen zum Foto:

14.04.07 / Solingen
Orion-Newton 10" f/4,8 (254/1200mm) + TeleVue Paracorr + Baader-FFC
Orion-Newton 10" f/4,8 (254/1200mm) 800ASA
17x4min + 7x8min
IDAS LPS-P2