M13_2009-04-15a

M13
gr. Sternhaufen im Herkules






































Volle Auflösung


Objekttyp: GLOCL
Sternbild: HER
Position: 16h41.7 / +36°28
Helligkeit: 5.8
Größe: 23.2'

Messier 13 oder M13 ist ein Kugelsternhaufen im Sternbild Herkules mit der Nummer 13 des Messier-Katalogs. Im New General Catalogue (NGC) trägt er die Nummer 6205.

Entdeckt wurde der Kugelsternhaufen im Jahre 1714 durch den englischen Astronomen Sir Edmond Halley. Er ist etwa 22.800 Lichtjahre von der Sonne entfernt. Er hat die 300.000-fache Leuchtkraft der Sonne und einen Durchmesser von 150 Lichtjahren.

M13 weist eine scheinbare Helligkeit von 5,7 mag auf. Er kann bereits in einem Prismenfernglas als nebliges Fleckchen wahrgenommen werden. In einem Teleskop kann er in Einzelsterne aufgelöst werden und ist damit ein lohnendes Objekt für Amateurastronomen. Man findet ihn – am besten im Frühjahr oder Sommer – an der „rechten Quadratseite“ des Herkules. Zum Suchen des Sternbildes eignet sich das Kärtchen vom Sommerhimmel.

M13 war Ziel des Radiosignals der Arecibo-Botschaft. Dabei wurde vom Arecibo-Radioteleskop ein starkes Signal ausgesandt, um Kontakt zu einer eventuellen außerirdischen Zivilisation aufzunehmen. Der Kugelsternhaufen war ausgewählt worden, da hier viele Sterne auf relativ engem Raum versammelt sind, was die Chance, auf eine bewohnte Welt zu treffen, erhöhen sollte. Wenn man allerdings die lange Laufzeit des Signals bedenkt, so würde die Antwort einer technisch entwickelten Zivilisation, frühestens nach etwa 45.600 Jahren auf der Erde eintreffen.

(Quelle: Wikipedia.de)


Informationen zum Foto:

15.04.09 / Solingen
Meade Schmidt-Newton 6" f/5 (152/762mm) mit Baader MPCC
Atik-16HR (10,2x8,3mm 1392x1040px 6,45µm)
5x5min L (1x1) + jew 4x2,5min RGB (2x2)





Alle Fotos dieses Objektes:


15.04.09 / Solingen
Meade Schmidt-Newton 6" f/5 (152/762mm) mit Baader MPCC
Canon EOS 40D (22,2x14,8mm 3888x2952Px 5,7x5,0µm)
8x5min 800ASA
15.04.09 / Solingen
Meade Schmidt-Newton 6" f/5 (152/762mm) mit Baader MPCC
Atik-16HR (10,2x8,3mm 1392x1040px 6,45µm)
5x5min L (1x1) + jew 4x2,5min RGB (2x2)
25.05.2005
Keine weiteren Informationen gefunden
26.05.05 / Solingen
Orion-Newton 10" f/4,8 (254/1200mm) mit 2-fach Sigma APO Teleextender
Canon EOS 20D (22,5x15,0mm 3504x2336Px 6,4µm) 800ASA
5x2min